header-espinosa

Finden Sie uns auch bei

Neuheiten

Wellness Gutscheine: Hot-Stone-Massage Entspannungsmassage, Aromaölmassage, Ganzkörpermassage, Teilmassage, Lymphdrainage, +++ Gutscheine für Gerätetraining, Zumba, Pilates,Jumping-Fitness, Rückenfit, Beckenboden... +++ +++ +++

Physiotherapie

- Krankengymnastik
Die Krankengymnastik ist eine aktive und sehr wichtige Behandlungsform. Schädigungen durch verkürzte Muskelgruppen und Ungleichgewichte in der Muskulatur (muskuläre Dysbalancen) verursachen häufig erhebliche Schmerzen. Diese Schäden können nur durch gezielte Kräftigung der Muskulatur behoben werden. Krankmachende Bewegungsabläufe sollen durch gezieltes Üben dauerhaft vermieden werden. Aus diesem Grunde ist der therapeutische Sport so wichtig. Er unterstützt auch den Heilungserfolg anderer Behandlungsmethoden und verbessert die physische und psychische Gesundheit.
 
- KGG Krankengymnastik (gerätegestützt)
Bei der gerätegestützten Krankengymnastik wird ein speziell auf Sie abgestimmtes Training an und mit Geräten durchgeführt. Als Grundlage dienen die ärztliche Diagnose und die physiotherapeutische Funktionsuntersuchung.  Berücksichtigt werden im Besonderen Ihre individuellen Voraussetzungen sowie Ihre täglichen  Anforderungen. Ist dem Training eine Therapie vorausgegangen, werden die in der Therapie erreichten Ziele im Training aufgegriffen, weiter verfolgt und das Therapieergebnis damit gefestigt.
 
- Krankengymnastik nach Bobath
Die Therapie nach Bobath wurde für Erwachsene und Kinder mit Schädigungen des zentralen Nervensystems konzipiert und ist eine Methode der Rehabilitation, die u.a. bei der Behandlung von Schlaganfallpatienten Anwendung findet.
 
- Rückenschule
Die klassischen Themen der Rückenschule wie rückenfreundliches Verhalten im Alltag, Kräftigung der Haltemuskulatur und Körperwahrnehmung finden Ihren Ausdruck zum einen in den bekannten Methoden der Krankengymnastik, aber auch in der Haltungs- und Bewegungsschulung des Qi Gong. Nicht nur Anstrengung und Spannung ist das Ziel, sondern die Kraft, die Ergonomie und das Wohlbefinden in der Geschmeidigkeit
.
- Manuelle Therapie
Die MT ist in der Physiotherapie die klassische Methode, um Gelenkblockaden zu lösen. Neben der Arbeit direkt an den Gelenken werden die betroffenen Weichteile ( Muskeln, Sehnen, Bänder, Bindegewebe etc. ) mit speziellen Massagegriffen mitbehandelt. Häufig liegt als Ursache eine Fehlhaltung vor. Mithilfe von ausgesuchten Übungen wird die Harmonie der Körperstatik verbessert.
 
- Massage
Die Klassische Massage wirkt nicht nur an der behandelten Stelle Ihres Körpers, sondern auf den gesamten Organismus und reduziert muskuläre Verspannungen und Verhärtungen.
 
- Bindegewebsmassage
Die klassische Bindegewebsmassage gehört zu den so genannten Reflexzonenmassagen. Die Grundidee hinter diesen Techniken ist, dass die Behandlung nicht nur lokale Effekte am Ort der Massage bewirken soll, sondern über bestimmte Nervenreizungen (Reflexe) sollen sich auch Fernwirkungen auf innere Organe erzielen lassen.Die Bindegewebsmassage behandelt hauptsächlich Zonen im Bereich des Rückens. Dort finden sich öfter Stellen, an denen die Haut und die Unterhaut miteinander "verklebt" sind. Der Therapeut versucht durch die Massage diese Verklebungen zu lösen.
 
- Lymphdrainage
Lymphgefäße durchziehen unseren Körper ähnlich wie die Blutgefäße. Sie arbeiten zusammen. Fehlfunktionen können sich in Form von Schwellungen zeigen. Die häufigsten Anwendungsgebiete sind Beinschwellungen aufgrund einer Venenschwäche, Schwellungen nach Operationen, Verstauchungen, Knochenbrüchen, Lymphstau nach Krebsoperation, idiopathische Lymphödeme. Sie hilft bei Cellulites, unterstützt beim Entschlacken oder entspannt bei Stresssyndromen.
 
- Fango und Wärmetherapie
Die Wärmetherapie bietet uns die Möglichkeit, unsere Behandlung an Ihnen vorzubereiten und zu unterstützen. Durchblutungssteigerung, Schmerzlinderung und Veränderung des Spannungszustands der Muskulatur sind die allgemeinen Wirkungen, die wir mit der Wärmetherapie erreichen.
Fango - Durch die Wärmeeinwirkung der mit Naturmoor gefüllten Wärmeträger entsteht ein krampflösender Effekt in der Muskulatur, die Durchblutung des Gewebes wird verbessert und in weiterer Folge kommt es zu einer Stoffwechselanregung in den behandelten Körperteilen.
 
- Elektrotherapie / Ultraschall
Mit der Elektrotherapie nutzen wir die Kraft elektrischer Ströme oder Stromimpulse, um die natürlichen Heilungsvorgänge im Körper zu aktivieren und zu unterstützen. Auf Grundlage der ärztlichen Diagnose und unserem physiotherapeutischen Befund wenden wir bei Ihnen die optimale Stromform an, um das entsprechende Therapieziel zuerreichen.
 
- Kältetherapie
Die Kältetherapie bietet uns die Möglichkeit, Ihre Behandlung vorzubereiten und zu unterstützen. Durchblutungssteigerung und Schmerzlinderung sind die allgemeinen Wirkungen, die wir mit der Kältetherapie erreichen. Die Kältetherapie eignet sich gut zur Schmerz- und Stauminderung bei akut entzündlichen Gelenken oder bei frischen Verletzungen in der physiotherapeutischen bzw. krankengymnastischen Behandlung. Aber auch bei schlaffen Lähmungen können wir mit der Kältetherapie den Spannungszustand der Muskulatur erhöhen.
 
- Schlingentisch
Bei der Schlingentisch-Therapie erfährt der Patient eine Erleichterung vieler Bewegungen durch die Aufhebung der Schwerkraft. Dabei wird der ganze Körper oder Teile des Körpers in Schlingen gehängt. Das entlastet Wirbelsäule und Gelenke. Eingeschränkte oder ansonsten schmerzhafte Bewegungen werden erheblich erleichtert und wie unter Schwerelosigkeit ausgeführt. Der Zustand gleicht dem Schweben im Wasser. 
Ziel der Therapie ist es, dem Patienten die akuten Schmerzen zu nehmen, indem man die betroffenen Gelenke oder Wirbel entlastet. Durch die Einstellung des Aufhängepunktes kann eine Bewegung zusätzlich erleichtert oder erschwert werden.
 
- Atemtherapie
Die Atemtherapie gehört zu den Basistechniken der Physiotherapie und ist für viele Zwecke geeignet. Krankheiten mit gestörter Atemfunktion werden damit behandelt, wie das beim Asthma oder der COPD (chronisch obstruktive Lungenerkrankung) der Fall ist. Therapeutisch sinnvoll und erfolgreich wird die Atemtherapie aber auch bei vegetativen Störungen, psychosomatischen Beschwerden oder internistischen Problemen angewendet.
 
- Narbenbehandlung
Verklebungen und Verhärtungen werden gezielt an der Oberfläche behandelt. So wird die gestaute Energie wieder zum Fließen gebracht und das Körperempfinden an diesen Stellen zurückgewonnen.
 
- Kiefergelenktherapie
Die Behandlung von Kiefergelenkproblematiken bedient sich vielfältiger Methoden der Physiotherapie. Mit speziellen Techniken der Manuellen Therapie wird Ihr Kiefergelenk entlastet, positioniert oder mobilisiert. Die dazugehörige Muskulatur wird entsprechend Ihrer Ursachen entspannt oder gekräftigt. Zusätzlich werden durch spezielle Übungen die Koordination und die Bißführung geschult. Weitere Bausteine für den nachhaltigen Erfolg Ihrer Behandlung sind Haltungsschulung und Entspannungsübungen.
 
- Kinesio Tapeing
Die Kinesio Taping Methode ist eine gezielte Tape-Technik, um den natürlichen Heilungsprozess des menschlichen Körpers zu stimulieren und zu unterstützen. Gleichzeitig bietet die Kinesio Taping Methode der Muskulatur und den Gelenken Stabilität ohne Bewegungseinschränkung. Die Kinesio Taping Methode entspricht einer sanften und erweiterten Manipulation. So verlängert sie den Effekt der manuellen Therapie und entspricht den klinischen Ansprüchen und Standards. Kinesio Tapes sind latexfrei und somit für jeden zu jeder Tageszeit tragbar.
 
- Cranio- Sacrale Therapie
Unser Gehirn und Rückenmark sind von einer Flüssigkeit, dem Liquor umgeben. Diese Flüssigkeit wird ständig durch neue ersetzt, die verbrauchte wird absorbiert. Es gibt eine ständige sehr feine Pulswelle, hervorgerufen durch die Füllung und Leerung dieser Liquorräume. Sie ist überall am Körper zu fühlen in Form von Ausdehnung und Zusammenziehung. Ist irgendwo im Körper eine Störung hat diese Einfluss auf die Pulswelle und umgekehrt.Die sehr sanften Techniken der CST nehmen vorsichtig, mit Einfühlung auf den Behandelten, Einfluss auf den craniosacralen Rhythmus um die gesunde Pulsation wiederherzustellen und somit die Befindlichkeit zu verbessern. 
 
- Viszerale Therapie
Ist eine Behandlungstechnik/-methode der inneren Organe und der dazugehörigen Strukturen. Hier findet man zwei Formen der Behandlung, je nach Lehrer. Die eine, des tiefen, festen Hineingehens mit den Händen in die Strukturen und die zweite Form, die, in der sanft gearbeitet wird, mit ganz wenig Druck bzw. Berührung; ein Hineinfühlen in die Strukturen.
 
- Dornmethode
Sie ist eine sanfte Wirbel- und Gelenksbehandlung. Mit speziellen Handgriffen werden Gelenke unter Mithilfe des Behandelten wieder in ihre korrekte Position geschoben, sofern der Körper hierzu bereit ist. 
 
- Breuss Massage
Sie ist eine sehr entspannende, energievolle Massageform mit Johanniskrautöl. Sie kann als Vor- oder Nachbereitung einer Wirbelsäulenbehandlung.
 
- Fussreflexzonen Therapie
Der ganze Körper hat seine Entsprechung im Fuß. Über klar definierte Zonen am Fuß kann Einfluss auf bestimmte Körperareale genommen werden. Eine sehr schöne Form der FRZ ist die Lymphbehandlung, die mehr mit Ausstreichungen als mit Druckpunktbehandlung arbeitet. Sie führt zu einer tiefen Entspannung. Auch ist sie für Menschen geeignet, für die eine Behandlung der Schmerzpunkte noch zu intensiv ist.
 
- Tuina
Die chinesische manuelle Therapie ist eine mindestens 2000 Jahre alte Technik innerhalb der traditionellen chinesischen Medizin, deren theoretische Grundlage auf der Lehre von Yin und Yang und den Wandlungsphasen basiert und ihren Ausdruck in den Leitbahnen und den Akupunkturpunkten findet. Diese umspannen unseren Körper wie ein Netz, in dem u. a. Qi ( Energie ) nach bestimmten Gesetzen fließt. Kommt es zu Stauungen / Blockaden dieses Energieflusses durch z.B. äußere Einflüsse wie Kälte fühlen wir uns unwohl oder haben Schmerzen. Mthilfe der unterschiedlichen Techniken der Tuina, basierend auf einer TCM - typischen Befundung, wird das Qi wieder in Fluss gebracht, die Harmonie von Yin / Yang und der Wandlungsphasen wiederhergestellt. Tuina wirkt wie Akupunktur  vorwiegend bei funktionellen Störungen.
- Dreidimensionale Skoliosebehandlung nach Schroth
 
  • k-IMG_2796.JPG
  • k-IMG_2797.JPG
  • k-IMG_2798.JPG
  • k-IMG_2799.JPG
  • k-IMG_2800.JPG
  • k-IMG_2801.JPG
  • k-IMG_2802.JPG
  • k-IMG_2803.JPG
  • k-IMG_2804.JPG
  • k-IMG_2805.JPG
  • k-IMG_2806.JPG
  • k-IMG_2807.JPG
  • k-IMG_2808.JPG
  • k-IMG_2809.JPG
  • k-IMG_2810.JPG
  • k-IMG_2811.JPG
  • k-IMG_2812.JPG
  • k-IMG_2813.JPG
  • k-IMG_2814.JPG
  • k-IMG_2815.JPG